Wie du weniger Zeit mit aufwändiger Suche nach Topsspots verbringst und stattdessen effizient Informationsquellen findest!

Wie du weniger Zeit mit aufwändiger Suche nach Topsspots verbringst und stattdessen effizient Informationsquellen findest!

 

Egal ob du dich für die Landschafts-, Tier- oder Pflanzenfotografie begeisterst, du brauchst Informationen zum Gebiet in dem du dein Wunschmotiv vermutest.

Du bekommst schon viele Informationen wenn du dich über das Internet, Berichten in Magazinen oder in Reiseführern schlau machst.

Es gibt aber noch eine besondere Abkürzung die ich dir hier vorstellen werde.
Hast du gewusst, dass es 456 Messen in Deutschland pro Jahr gibt?

Manche sagen Deutschland sei DAS Messeland.

Und in der Auflistung sind nur die größeren Messen wie die IAA, Boot oder CeBit.
Outdoor-, Wander-, Freizeitevents, Naturfestivals und regionale Veranstaltungen sind da gar nicht mit aufgeführt.

Was hat das Ganze mit deiner Suche nach Informationen über einen Topspot zu tun?

Das möchte ich dir jetzt erklären:
Weiterlesen

Wie wertvoll ist dein Equipment?

Jeder freut sich, wenn ein neues Ausrüstungsteil den Fotorucksack bereichert.

Aber der Preisverfall gerade bei DLSR´s ist enorm. Bei Objektiven fällt die Preiskurve mit der Zeit deutlich flacher ab.

Aber wie viel ist dein Equipment heute eigentlich wert?

Oder was solltest du maximal für eine gebrauchtes Objektiv, eine Kamera und deren Zubehör ausgeben?

Das erfährst du in diesem Linktipp.

Weiterlesen

Warum Du kleinste Zeitfenster zum Fotografieren nutzen musst und dir Sturheit hilft

An diesem Wochenende war eigentlich alles verplant. Am Samstag wartete eine Einladung zum Brunch und am Sonntag eine Weihnachtsfeier auf mich. Der Wetterbericht für diese zwei Tage schrie aber eigentlich geradezu danach, den angekündigten Schnee fotografisch festzuhalten. Inklusive der jeweiligen An- und Abfahrt zu den fest vereinbarten Terminen und des jahreszeitlich bedingten kurzen Tageslichtes, war es sehr schwierig an diesen beiden Tagen auch noch ein Besuch an einem meiner Fotospots einzuschieben. Der Samstag kam und wie angekündigt schneite es. Immer wieder schaute ich während des Brunchs sehnsüchtig aus dem Fenster und sah die Schneeflocken tanzen.

Weiterlesen

Warum du Bäume als Motiv nicht ignorieren darfst!

Bäume vor Sonnenuntergang

Ein besonderes Motiv findet man in der Naturfotografie in Bäumen. Sie bieten zu jeder Jahreszeit die Grundlage für vielfältige Fotos und können jedem Naturfotografen der in einem kreativen Loch feststeckt neuen fotografische Aufschwung geben. Dabei ist es egal, ob ein einzelner Baum oder gleich ganze Wälder die Motivgrundlage bildet.
Weiterlesen

Übersiehst du ROT?

Der Klatschmohn ist ein Klassiker in der Naturfotografie. Egal ob eine einzelne Blüte, der leuchtend rote Blütenteppich oder die Pflanze inmitten ihres Habitats fotografiert wird, die Farbenpracht dieser Blume gibt zieht jeden Bildbetrachter magisch an. Weiterlesen

Setzt du schon die wildwest Methode in der Naturfotografie ein?

Wer kennt sie nicht die guten alten Western. Ein Duell zwischen dem Schurken und dem Revolverhelden. Beide stehen sich gegenüber. Die Hand griffbereit am Revolver und bereit zum ziehen und schießen. Eine kleine Regung des Gegenübers reicht und beide greifen zum Revolver, ziehen, zielen und schießen. Der Schurke geht zu Boden und die Welt der kleinen Stadt ist wieder in Ordnung. Dieses Szenario lässt sich prolemlos auf die Naturfotografie übertragen.

Weiterlesen

Küken ohne Furcht

Nilgansfamilie-ohne-Furcht-Holger-Hackenjos-Natur-Fotografie-Erleben

Der Park den ich als alternativen Fotospot immer mal wieder besuchte, bot mir eines Tages im Sommer besondere Gelegenheit. Es gab einen neuen Zuzug. Ein Nilganspärchen besuchte immer wieder das Gewässer und es schien abzuwägen ob dieser Platz wohl familientauglich sei. Das Beste an ihnen war, dass sie bereitwillig Fotos von sich machen ließen. Ich hofft sehr das sie hier ihren Nachwuchs großziehen werden. Denn solch tiefenentspannte Nilgänse waren mir bisher nicht untergekommen.

Weiterlesen

Geplante Naturfotografie – der schnelle Weg zum Fotoprojekt

Geplante Naturfotografie

Entweder man sucht sich für sein Fotoprojekt eine bestimmte Woche oder einen ganzen Monat aus. Und  in diesem Zeitraum besucht man mehrfach in der Woche oder eben Monat sein Model.

Der Frühling biete den Vorteil dass durch Balz und Jungtieraufzucht die Tiere viel agiler sein lässt, als zu jeder anderen Jahreszeit. Das wichtigste ist selbstverständlich die Auswahl eines geeigneten Motivs. Wie wäre es einmal mit einem alltäglichen Tier?

Weiterlesen